Sie sind hier:  Home  News-Archiv  

Bekanntmachungt Baulandumlegung "Am Bildstock"

Bekanntmachung über die Aufstellung des Umlegungsplans der 1. Teilumlegung und die Möglichkeit der Einsichtnahme bei berechtigtem Interesse 

Baulandumlegungsverfahren “Am Bildstock“

Gemarkung: Ober-Wöllstadt

Flur: 5

 Hiermit wird gemäß § 69 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) der Beschluss über die Aufstellung des Umlegungsplans - 1. Teilumlegung bekannt gemacht.   

  1. Beschluss über die Aufstellung des Umlegungsplans - 1. Teilumlegung
    Der Gemeindevorstand der Gemeinde als Umlegungsstelle hat nach § 66 (1) Baugesetzbuch (BauGB) durch Beschluss vom 12.12.2017 den Umlegungsplan - 1. Teilumlegung aufgestellt. Der Umlegungsplan – 1. Teilumlegung besteht aus einem Titelblatt, dem Umlegungsverzeichnis, einer Anlage und der Umlegungskarte zur 1. Teilumlegung. 
  1. Möglichkeit der Einsichtnahme bei berechtigtem Interesse
    Der Umlegungsplan – 1. Teilumlegung enthält nach § 66 (2) BauGB den in Aussicht genommenen Neuzustand mit allen tatsächlichen und rechtlichen Änderungen, die die im Umlegungsgebiet - 1. Teilumlegung gelegenen Grundstücke erfahren.
    Der Umlegungsplan – 1. Teilumlegung kann bei der Geschäftsstelle der Umlegungsstelle, Paul-Hallmann-Straße 3, Rathaus, Bauamt, Zimmer 2, 1. Etage gemäß § 69 (1) BauGB während der allgemeinen Dienststunden eingesehen werden. Bis zur Berichtigung des Grundbuchs kann jeder den Umlegungsplan – 1. Teilumlegung einsehen, der ein berechtigtes Interesse darlegt. 
  1. Ablauf der Frist für die Anmeldung von Rechten
    Die amtliche Bekanntmachung der Gemeinde vom 24.09.2016 (Wetterauer Zeitung) über den Umlegungsbeschluss (Einleitungsbeschluss) enthielt die Aufforderung zur Anmeldung von Rechten. Nach § 48 (2) BauGB ist diese Frist für den Bereich der 1. Teilumlegung mit der Beschlussfassung über die Aufstellung des Umlegungsplans – 1. Teilumlegung abgelaufen. 
  1. Zustellung der Auszüge aus dem Umlegungsplan - 1. Teilumlegung
    Den Umlegungsbeteiligten nach § 48 BauGB wird ein ihre Rechte betreffender Auszug aus dem Umlegungsplan – 1. Teilumlegung mit Rechtsbehelfsbelehrung zugestellt (§ 70 BauGB).

 

 

Gemeinde Wöllstadt, den 04.01.2018   

gez.  

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Wöllstadt

Roskoni, Bürgermeister                                                                                      

 


Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Aktuelles
 

Nächstes Treffen des Runden Tisches "Flüchtlingshilfe"

mehr...

mehr... 

Veranstaltungen
 
26.01.2018
2. Sitzung NCV
27.01.2018
1. Sitzung Wöllschter Narrenclub
27.01.2018
3. Sitzung NCV
 

Zum Seitenanfang Seitenanfang  News-Übersicht News-Übersicht  Datenschutz Datenschutz  Impressum Impressum